Warenkorb

Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button " Cookies akzeptieren“ klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten.

mehr erfahren

Cookies akzeptieren

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

FAQ

Ich habe schon einen Stahlstichstempel, kann man diesen noch benutzen?
Gerne können Sie uns Ihren vorhandenen Stahlstichstempel zusenden, wir prüfen dann ob dieser für eine saubere Stahlstichprägung geeignet ist.

Ab wieviel Stück wird gedruckt?
Wir drucken ab einer Auflage von 50 Stück. Wenn Sie einmal Ihren Stahlstichstempel haben, ist es in der Regel möglich innerhalb weniger Tage Ihre gewünschten Drucksachen zu produzieren.

Was passiert nach dem Druck mit dem Stempel?
Der Stempel wir im Normalfall nach erfolgtem Prägevorgang gereinigt und fachgerecht von uns konserviert und eingelagert. Selbstverständlich ist es auch möglich, dass wir den Stempel anschließend zusammen mit dem fertigen Druckprodukten an Sie übergeben. Bei einem Nachfolgeauftrag senden Sie uns Ihren Stempel dann einfach wieder zu.

Wodurch unterscheidet sich Stahlstich von anderen Druckverfahren?
Der Stahlstich unterscheidet sich von anderen Druckverfahren, wie zum Beispiel dem Offsetdruck, in erster Linie durch sein erhabenes reliefartiges Druckbild. Ein eindeutiges Identifikationsmerkmal für "echten" Stahlstich ist die sichtbare Prägung auf der Rückseite des Druckes. So ist ein original Stahlstichprodukt leicht vom Reliefdruck, der oft auch als "fast wie Stahlstich"  oder ähnlich angepriesen wird, zu unterscheiden. Beim direkten Vergleich der beiden Druckverfahren wird schnell klar, was einen echten Stahlstich ausmacht.

Warum ist der Stahlstich teurer als andere Druckverfahren?
Das teure am Stahlstich ist die Erstellung des Stempels, dieser wird sehr aufwendig von einem Graveur von Hand graviert. Die Kosten für die Gravur fallen aber nur einmalig an, das heißt bei einem Nachfolgeauftrag entfallen diese sofern keine Änderungen am Stempel notwendig sind. Zudem ist es meist möglich, mit nur einem Stempel verschiedene Produkte zu erstellen. Beispielsweise können mit einem Stempel Visitenkarten und Briefblätter erstellt werden.

Service

  • Kontakt

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Telefon: 08056-901500

Log In or Register