Warenkorb

Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button " Cookies akzeptieren“ klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten.

mehr erfahren

Cookies akzeptieren

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die Manufaktur

Die Manufaktur // Klassisches Druckhandwerk für moderne Perfektion

Die in der Gemeinde Gstadt am Chiemsee ansässige Chiemgauer Stahlstich Manufaktur fertigt edle Drucksachen nach alter Handwerkstradition. Schon fast ausgestorbene Druckverfahren wie der Stahlstich oder der Buchdruck kommen hier noch heute zum Einsatz und ergänzen somit perfekt den Offsetdruck. Wir fertigen exklusive Visitenkarten, Geschäftsausstattungen, Geburtsanzeigen, edle Briefpapiere, Grußkarten und vieles mehr. Wir bieten unseren Kunden ein breites Repertoire an Exklusivität und Klasse, wenn es um die Veredelung von Papieren geht. In Kombination mit unserer großen Auswahl an Feinpapieren sind Ihren gestalterischen Ideen kaum Grenzen gesetzt.

 

Hinterlassen Sie mit uns Ihre prägenden Eindrücke.

 



Michael Teichler

staatlich geprüfter Druck- und Medientechniker

Geboren 1973 in München begann ich nach meiner schulischen Laufbahn im Jahre 1990 eine Lehre zum Offsetdrucker.  Nach bestandener Abschlussprüfung arbeitete ich noch einige Jahre als Geselle im Betrieb weiter.  Auf der Suche nach neuen Herausforderungen  landete ich dann 1997 bei der Firma Fa. Anton Prantl in München, dort kam ich das erste Mal mit dem  Stahlstich-Prägedruck in Berührung. Neugierig und fasziniert von diesem historischen Druckverfahren, bekam ich kurz darauf auch schon die Gelegenheit tiefer in die Materie einzutauchen. Zuerst noch kleine handlanger Tätigkeiten, durfte ich schon bald selbst den ersten Bogen in die Maschine einlegen.  Es dauerte nicht lange und auch das aufwendige Schneiden der Patrize (Gegenstück zum Stempel, der Matrize) konnte von mir erledigt werden.

So gewappnet, konnte ich schon nach kurzer Zeit den Meister in Urlaubszeiten an der Maschine vertreten. Somit konnte ich jahrelange Erfahrungen mit den edlen Druckverfahren sammeln, bis ich mich entschied, zu studieren um meinen Druck- und Medientechniker zu machen. Daraufhin folgte auch gleich die Selbständigkeit und das Einrichten unserer Druckerei.

Noch heute kann ich mich für das alte Handwerk immer mehr begeistern und ich sehe es ein wenig als meine Aufgabe, diese wertvolle Tradition weiterhin am Leben zu halten und damit unsere schnelllebige Zeit ein wenig zu entschleunigen.

 

Service

  • Kontakt

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Telefon: +49(0) 89 46 14 80 78

Log In or Register